Neuerscheinungen

Der verdauungsfreie Hund

Ismael Fischmord & Stefan Reusch

ISBN 978-3-9812705-9-4

Preis 9,90 €

Sinnmeidende Storys, herzerschütternde Dialoge, Geschichten von vollständiger Beknacktheit – lange galten sie als verschollen oder gar ungeschrieben. Jetzt, seit sie da sind, plötzlich nicht mehr ( s. anliegendes Buch). Für die Autoren Fischmord und Reusch eine große Freude. Und für all ihre lesenden Freundchen und Freundinnen auch.

Stefan Reusch lebt seit geraumer Zeit. Möchte nicht gestört werden dabei. Erzählt im Radio für SWR3 und DLF sowie WDR4 und WDR 5. In seinem Kabarettprogramm behauptet er „Reusch rettet die Welt“. Man wird’s erleben.

Ismael Fischmord, geboren in München, groß geworden fast von alleine, findet: „Buchdruck ist insgesamt betrachtet eine gute Erfindung“. Bei neuen Dingen möchte er gerne mit dabei sein- so auch hier.

„Erfrischend respektlos, morbide und politisch inkorrekt“ (Martin D. Zimmermann in: „der blaue reiter“. Journal für Philosophie)

„Sagenhaft!“ (Richard David Precht)

„Endlich mal jemand, der sich mit Hunden auskennt!“ (Ranger Ömmes)

 

 

Salamanderblues

Jupp Sauerland

ISBN 978-3-9812705-8-7

Preis 9,90 €

Der sauerländische Bauer Tom ist Mitte vierzig und chronisch pleite. Zusammen mit seiner zweiten Frau Rita, einer Ur-Berlinerin, und seinen pubertierenden Kindern, lebt er im beschaulichen Killbach. Nichts scheint ihm zu gelingen, er hat Schulden und Mühe, seinen Hof zu halten. Das ändert sich, als ein Erdrutsch in seinem Wald eine merkwürdige Höhle freilegt. Sein Ex-Schwager Herbert, ein erfolgreicher PR-Mann überredet Tom, aus der seltsamen Höhle Kapital zu schlagen. Herbert bringt die Höhle mit dubiosen Mitteln in alle Medien, und schon bald locken die wildesten Verschwörungstheorien allerlei seltsame Besucher nach Killbach. Als ein holländischer Investor, dank Herberts Überredungskunst zehn Millionen Euro investieren will, versucht Tom auszusteigen. Doch es ist zu spät und alles gerät außer Kontrolle. Die Bundesregierung und selbst der Papst treten auf den Plan. Jetzt können Tom nur noch sein alter Freund Siggi und der Killbacher Pastor Grossmann helfen.
Jupp Sauerland, Sänger der sauerländischen Kultband Twersbraken mit Sprachwitz und jenem trockenen  Humor, der das Ergebnis von Reflexion ist, in die Tiefen der sauerländischen Seele.

 

Schwopps – von Gerd Normann

ISBN 978-3-9812-7

057-0

Preis 12,00 €

Ansgar und Micha überfallen Geldtransporter. In der Regel erfolgslos. Spektakulär erfolgslos. Aber sie lassen sich nicht entmutigen. Sie gründen eine Bank mit dem Hintergedanken, dass die Geldboten ihnen ihr Geld freiwillig anvertrauen. Doch gierige Stadtkämmerer, orientierungslose Existenzgründer und kriminelle Senioren stellen sie vor ungeahnte Probleme. Und dann ist da noch die Finanzkrise 2008 – und Lotte.

 

 

 

 

Zusammenstöße – von Stefan Reusch

 

ISBN 978-3-9812-7055-6

Preis: 9,90 €

Der Kölner Kabarettist und Radiomoderator Stefan Reusch provoziert mit seiner Kurzgeschichtensammlung Zusammenstöße im Hier und Jetzt der deutschen Befindlichkeiten. Ein schräges und überaus intelli-gentes Buch.
Fritz Eckenga, Autor: „Ein wunderbares Buch. Reusch geht nicht über Wasser, er schwebt über Champagner.“
Christoph Sonntag, Kabarettist: „Reusch ist der letzte Intellektuelle, über den man lachen kann.“
Ab sofort zu bestellen unter entenfussverlag@gmx.de und ab Ende November in allen Buchhandlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.